Verkaufsende für Windows 7 Pro

Aktuell haben Computerhersteller immer noch die Möglichkeit Windows 7 Professional auf neuen Rechnern zu installieren, obwohl mit Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 bereits drei neue Versionen von Microsoft Betriebssystemen erhältlich sind.

Das offizielle Verkaufsende für PCs mit vorinstalliertem Windows 7 Pro Betriebssystem wurde von Microsoft für den 31. Oktober 2016 bekannt gegeben.

Ab diesem Zeitpunkt gibt es, abgesehen von Restbeständen, nur noch PCs mit vorinstalliertem Windows 10 Betriebssystem.

Als letzte Möglichkeit bleibt noch das Downgrade-Recht & die Microsoft Volumenlizenzen. D.h. auch nach Ablauf der Frist am 31. Oktober 2016 können wir das Downgrade-Recht in Anspruch nehmen und für eine festgelegte Dienstleistungspauschale unseren Kunden Windows 7 Professional auf neuen PCs installieren. Außerdem haben Volumenlizenzkunden mit Software-Assurance ebenfalls die Möglichkeit Windows 7 auf neuen Systemen einzusetzen.

microsoft-banner