Ist mobiles Banking sicher?

Heutzutage ist das Handy für viele nicht mehr wegzudenken: Ob schnell E-Mails abzurufen von unterwegs, um einzukaufen, oder sogar um Bankgeschäfte zu tätigen.
Aber wie sicher ist das mobile Banking wirklich?

Wir zeigen Ihnen was Sie beachten müssen:

• Sorgfältiger Umgang mit Zugangsdaten Benutzername und Passwort bzw. PIN und TANs
• Nutzung moderner TAN-Verfahren wie mTAN oder ChipTAN nutzen (die SMS übertragenen mTANs dürfen dabei nicht auf dasselbe Smartphone übertragen werden, von dem aus Sie das Bankgeschäft erledigen)
• Öffnen Sie niemals Links in E-Mails, Facebook-Nachrichten etc., in denen Sie dazu aufgefordert werden, Ihre Kontodaten abzugleichen
• MMS von unbekannten Absendern am besten löschen, hier können z.B. Trojaner versendet werden und Ihre Daten ausspionieren.
• Installieren Sie eine Virenschutzsoftware z.B. von Kaspersky (nicht nötig bei iPad und iPhone)
• Regelmäßige Überprüfung der Kontobewegungen
• Verwendung einer von Ihrem Geldinstitut bereitgestellte und autorisierte App